Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser.
Manche Funktionen dieser Webseite funktionieren möglicherweise nicht richtig. Für eine optimale Nutzererfahrung verwenden Sie zur Anzeige dieser Webseite bitte Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

SARS-CoV-2

Informationen zum Test
Start / Tests / Virologie / Xpert HIV-1 Viral Load

Xpert® HIV-1 Viral Load

Nachweis und Quantifizierung des Humanen Immundefizienz-Virus Typ 1 (HIV-1) in etwa 90 Minuten

Xpert<sup>®</sup> HIV-1 Viral Load

Der Bedarf


Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation lebten bis Ende des Jahres 2019 weltweit 38 Millionen Menschen mit HIV.1

Die Messung der HIV-1-RNA-Konzentration im Blutplasma (sog. HIV-Viruslast) mithilfe von molekulardiagnostischen Assays auf Nukleinsäurebasis
gilt als Versorgungsstandard bei der Beurteilung der Prognose von
HIV-positiven Patient/innen und ihres Ansprechens auf eine Behandlung mit antiretroviralen Wirkstoffen. Die Beurteilung der viralen Belastung 
ist, allein oder in Kombination mit CD4-T-Zellen, ein aussagekräftiger Prognosefaktor für die Krankheitsprogression und deshalb von großem Nutzen.2-7

Der Bedarf an einem flexiblen Schnelltest zur Bestimmung der HIV-Viruslast, der sich an ein beliebiges Durchsatzvolumen anpasst und den Zugang für dringende Proben jederzeit ermöglicht, ist größer als je zuvor, weil jede/r einzelne Patient/in eine bessere Versorgung verdient.

Die Lösung


Xpert HIV-1 Viral Load ist ein quantitativer Test, der einen molekularen Nachweis direkt auf Anfrage ermöglicht.

Xpert HIV-1 Viral Load basiert auf der GeneXpert® Technologie und automatisiert das Testverfahren, einschließlich RNA-Extraktion, Reinigung, Reverse Transkription und cDNA-Quantifizierung in Echtzeit in einer voll integrierten Kartusche. 

Merkmale:

Einfach

  • Einmal täglich oder bei Bedarf
  • Keine besonderen räumlichen Anforderungen
  • Tägliche Wartung oder Entsorgung flüssiger Abfälle entfällt

Schnell

  • 91 Minuten Test-Laufzeit mit einem Viruslast-Trendbericht*
  • Keine Batch-Verarbeitung, keine Verzögerung
  • Minimale „Hands-on-Time“

Flexibel

  • Kompatibel mit jedem Probenvolumen
  • Liefert bis zu 403 Viruslast-Ergebnisse in 8 Stunden^
  • Direkter Zugriff, rund um die Uhr verfügbar
  • Gleichzeitige Durchführung verschiedener Tests auf derselben Plattform
  • Integrierte Quantifizierungsstandards in jedem Testdurchlauf führen zu Fixkosten pro Befund und sind so unabhängig vom täglichen Probenaufkommen

* Trendbericht verfügbar für die mehrmals auf demselben GeneXpert gemessene Viruslast der Patienten.
^ Probendurchsatz auf Infinity-80; interne Analyse.

Die Auswirkungen


  • Gesteigerte Effizienz: Minimale „Hands-on-Time“ durch vereinfachten Workflow und Testen direkt nach Probeneingang
  • Verbesserung der Patientenversorgung: Schnelle Ergebnisse ermöglichen frühestmögliche und geeignete Therapiemaßnahme
  • Vorteil für die Patient/innen: Ergebnisse und Behandlungsentscheidungen am selben Tag verkürzen die Zeit der Ungewissheit und das Warten bis zur klinischen Terminvergabe

Bringen Sie Ihr Labor voran

  • Keine Wartezeit: Durchführung von beliebigen Tests rund um die Uhr mit Random Access
  • Einfach und organisiert: Echte 24/7-Verfügbarkeit wird anderen dringenden Testanfragen gerecht
  • Flexibel: Anpassung an beliebige Probenaufkommen
  • Verbesserte Probenbearbeitung: Kürzere Laufzeiten bis zum Ergebnis ermöglichen eine bessere Deckung des klinischen Bedarfs und einen besseren Service

Performance

 

(1) WHO HIV/AIDS Key Fact updates July 2020. Aufgerufen im Juli 2020. https://www.who.int/news-room/fact-sheets/detail/hiv-aids
(2) Katzenstein DA, et al. The relation of virologic and immunologic markers to clinical outcomes after nucleoside therapy in HIV-infected adults with 200 to 500 CD4 cells per cubic millimeter. AIDS Clinical Trials Group Study 175 Virology Study Team. N Engl J Med. 1996 Oct 10;335(15):1091-8.
(3) Mellors JW, et al. Plasma viral load and CD4+ lymphocytes as prognostic markers of HIV-1 infection. Ann Intern Med. 1997 Jun 15;126(12):946-54.
(4) Mellors JW, et al. Prognosis in HIV-1 infection predicted by the quantity of virus in plasma. Science. 1996 Mai 24;272(5265):1167-70.
(5) O’Brien WA, et al Changes in plasma HIV-1 RNA and CD4+ lymphocyte counts and the risk of progression to AIDS. Veterans Affairs Cooperative Study Group on AIDS. N Engl J Med. 1996 Feb 15;334(7):426-31.
(6) Ruiz L, et al. Quantitative HIV-1 RNA as a marker of clinical stability and survival in a cohort of 302 patients with a mean CD4 cell count of 300 x 10(6)/l. Aids. 1996 Sep;10(11):F39-44.
(7) Saag MS, et al. HIV viral load markers in clinical practice. Nat Med. 1996 Jun;2(6):625-9. 

Nicht in allen Ländern erhältlich. Die neue Assay-Version Xpert HIV-1 Viral Load XC ist nur in der Europäischen Union und in den Ländern, die die CE-Kennzeichnung akzeptieren, erhältlich (Link zur neuen Produktseite). Für andere Länder, in denen die Produktregistrierung noch nicht abgeschlossen ist, steht der Xpert HIV-1 Viral Load Assay zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an den lokalen Cepheid-Vertreter, um weitere Informationen zur Verfügbarkeit des neuen Produkts zu erhalten.

Bestellinformationen


Xpert® HIV-1 Viral Load

Anzahl Tests: 10

Bestellnr.: GXHIV-VL-CE-10

Schulungsmaterialien

Zurück zum Seitenanfang
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink SoftwarePowered By OneLink