Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser.
Manche Funktionen dieser Webseite funktionieren möglicherweise nicht richtig. Für eine optimale Nutzererfahrung verwenden Sie zur Anzeige dieser Webseite bitte Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

SARS-CoV-2

Informationen zum Test
Start / Tests / Nosokomiale Infektionen / Xpert MRSA NxG

Xpert® MRSA NxG

Aktive MRSA-Surveillance durch PCR-Testung in etwa einer Stunde.

Xpert<sup>®</sup> MRSA NxG

Der Bedarf


Die Eindämmung von MRSA in Krankenhäusern setzt schnelle und genaue PCR-Tests zur Identifikation besiedelter Patienten voraus.

  • In der Europäischen Union (EU) kommt es jährlich zu etwa 171.200 nosokomialen MRSA-Infektionen, die zu 5.400 Todesfällen führten. Darüber hinaus wurden über 1 Million zusätzliche Auftenthaltstage im Krankenhaus und zusätzliche Kosten in Höhe von 380 Millionen € verursacht.1
  • Weltweit sind Schätzungen zufolge zwischen 2 und 53 Millionen Menschen MRSA-Träger.2
  • Der durchschnittliche Krankenhausaufenthalt für alle MRSA-Patienten in der EU beträgt 11,5 Tage, mit durchschnittlichen zuschreibbaren Kosten in Höhe von 7.478 € pro Patient.3

Die Lösung


Xpert® MRSA NxG ist ein genauer, schneller, bedarfsbasierter PCR-Test, der zu Folgendem beitragen kann:

  • Optimierte Wirksamkeit Ihres Infektionsschutzprogramms und bewusster Einsatz von Barrieremaßnahmen
  • Zielgerichtete Dekolonisierung, um Infektionsraten zu senken und die Übertragung der MRSA-Erreger zu reduzieren
  • Kürzerer Krankenhausaufenthalt und besseres Patienten- und Bettenmanagement
  • Geringere Infektionsschutzkosten durch Vermeidung unnötiger Isolationen und bessere Behandlungsergebnisse
  • Nachweis vorliegender MRSA durch Verwendung sowohl der orfX-SCCmec-Insertionsstelle als auch des mecA- bzw. mecC-Gens als Ziele für einen genaueren MRSA-Nachweis
  • Verantwortungsbewusster Antibiotikaeinsatz durch Vermeidung unnötiger Dekolonisierungen

Die Auswirkungen


Xpert MRSA NxG ist ein genauer, schneller, bedarfsbasierter PCR-Test, der in etwa einer Stunde umsetzbare Ergebnisse liefert.

Ihr Labor wird proaktiv statt reaktiv.

  • Schnelle Identifikation von mit MRSA besiedelten Patienten, die Kontaktschutzmaßnahmen benötigen, um das Übertragungsrisiko zu senken und kostspielige Ausbrüche zu vermeiden
  • Insgesamt mehr Sicherheit für Patienten durch Senkung des MRSA-Infektionsrisikos

Einer veröffentlichten deutschen Studie zufolge kann die Umsetzung eines Surveillance-Programms zum schnellen MRSA-Screening folgende Ergebnisse erzielen:4

  • Um 50 % gesenkte Infektionsrate
  • Um 58 % gesenkte Kosten
  • Gesamte eingesparte Krankenhauskosten von durchschnittlich 408.894 € pro Jahr

(1) Köck R, et al. Systematic Literature Analysis and Review of Targeted Preventive Measures to Limit Healthcare-Associated Infections by Meticillin-Resistant Staphylococcus Aureus. Euro Surveill. 2014 Jul 24;19(29):20860.
(2) Grundmann H, et al. Emergence and resurgence of meticillin-resistant Staphylococcus aureus as a public-health threat. Lancet. 2006 Sep 2;368(9538):874-85.
(3) Macedo-Viñas M, et al. Burden of Meticillin-Resistant Staphylococcus Aureus Infections at a Swiss University Hospital: Excess Length of Stay and Costs. J Hosp Infect. 2013 Jun;84(2):132-7.
(4) Walter M, et al. Investment in Rapid on Demand Screening for MRSA and Immediate Isolation of MRSA Positive Patients Reduces Overall Hospital Costs in a German Emergency Hospital. Postervortrag bei der EAHM. 2013 Nov 28-29. Luxemburg.

Bestellinformationen


Xpert® MRSA NxG

Anzahl Tests: 120

Bestellnr.: GXMRSA-NXG-CE-120

Xpert® MRSA NxG

Anzahl Tests: 10

Bestellnr.: GXMRSA-NXG-CE-10

Xpert® MRSA NxG

Anzahl Abstrichtupfer: 50

Bestellnr.: 900-0370

Schulungsmaterialien

Zurück zum Seitenanfang
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink SoftwarePowered By OneLink