Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser.
Manche Funktionen dieser Webseite funktionieren möglicherweise nicht richtig. Für eine optimale Nutzererfahrung verwenden Sie zur Anzeige dieser Webseite bitte Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

SARS-CoV-2

Informationen zum Test

Globaler Bedarf an besseren Wahlmöglichkeiten

Cepheid ermöglicht als führendes Diagnostikunternehmen bessere Wahlmöglichkeiten. Wir sehen es als global entscheidende Aufgabe, die Diagnostik näher zum Patienten zu bringen, da die Kontrolle weltweiter gesundheitlicher Bedrohungen erschwert werden kann, wenn die Tests nur in zentralisierten Labors durchgeführt werden können. Die Patienten müssen für die Testung oft weite Strecken zurücklegen, oder ihre Proben müssen aufwändig verschickt werden – was den Erhalt der Testergebnisse verzögern und die Patientenversorgung beeinträchtigen kann. Zudem können Testergebnisse verloren gehen oder den Patienten niemals erreichen.

Unsere Mission - Fortschritt
allen zugänglich machen

Die Dezentralisierung von Testeinrichtungen erhöht den Zugang und verbessert die Ergebnisse für die Patienten, wie jüngste Studien aus Ländern wie Malawi1 zeigen, wo Säuglinge sowohl unmittelbar am Ort der Behandlung als auch durch das Einsenden von Proben an ein entferntes Labor auf HIV getestet wurden. Es wurden mehr Ergebnisse an klinische Fachkräfte übermittelt und mehr Babys behandelt, wenn vor Ort getestet wurde.

Die mehr als 10.000 GeneXpert Systeme, die in Ländern mit niedrigen und mittleren Durchschnittseinkommen2 installiert wurden und dort hauptsächlich zur Diagnose von aktiver Tuberkulose eingesetzt werden, können auch zur Durchführung der mittlerweile verfügbaren fast 30 CE-IVD3 Xpert Tests verwendet werden.

Laden Sie hier das Gerüst zur HIV- und TB-Integration von GeneXpert Systemen herunter

Ergebnisse, die
für sich selbst sprechen

Gesundheitsorganisationen weltweit, Länder, Stiftungen und andere Interessensgruppen fördern und unterstützen eine stärker integrierte, effizientere Nutzung der molekularen Diagnostik, um die WHO-Ziele zur Eliminierung von Krankheiten wie HIV, Tuberkulose, Hepatitis C und Gebärmutterhalskrebs zu erreichen.

„Unitaid hat erhebliche Summen investiert, um die Integration im Bereich der Molekulardiagnostik voranzutreiben. Die Integration der Versorgung bedeutet, dass mehr Menschen geheilt, mehr Leben gerettet und Ressourcen effizienter genutzt werden“, erklärte der Executive Director von Unitaid, Lelio Marmora. „Jetzt sollten die Hersteller die Mitverantwortung übernehmen und sicherstellen, dass diese Technologien in den betroffenen Ländern nahtlos im Rahmen
nachhaltiger Systeme eingesetzt werden.“

„Die Integration der Versorgung bedeutet, dass mehr Menschen geheilt, mehr Leben gerettet und Ressourcen effizienter genutzt werden. Die Hersteller sollten Mitverantwortung übernehmen und sicherstellen, dass diese Technologien in den betroffenen Ländern nahtlos im Rahmen nachhaltiger Systeme eingesetzt werden.“

Bessere Ergebnisse erzielen

Informationen anfordern

1. Mwenda et al. Significantly improved antiretroviral therapy initiation rates after implementation of Point of Care Early Infant Diagnosis. ASLM 2016

2. Das HBDC-Programm wird in 130 Ländern mit niedrigen und mittleren Durchschnittseinkommen durchgeführt. Die Bedingungen können auf der FIND-Website eingesehen werden (https://www.finddx.org/pricing/genexpert/)

3. Einige Produkte sind in den USA nicht erhältlich

Zurück zum Seitenanfang
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink SoftwarePowered By OneLink